Donnerstag, 16. November 2017

Rezension zu "Dash & Lily: Ein Winterwunder" von Rachel Cohn und David Levithan

Quelle: cbt

Titel: Dash & Lily: Ein Winterwunder
Autor/in: Rachel Cohn; David Levithan
Verlag: cbt
Seitenzahl: 352 Seiten
ISBN:  978-3-570-31191-2
Preis: 9,99 € Taschenbuch; 8,99 € eBook





Kurz vor Weihnachten entdeckt Dash in einer Buchhandlung ein rotes Notizbuch, in dem ein Mädchen namens Lily den Finder zu einem geheimnisvollen Spiel auffordert. Bald schicken sich die beiden gegenseitig quer durch Manhattan. Über das Notizbuch tauschen sie ihre Gedanken und Träume aus und kommen sich dadurch näher – das erste Treffen zögern sie hinaus, bis es fast zu spät ist …

Mittwoch, 15. November 2017

Rezension zu "Forever 21: Vor uns die Liebe" von Lilly Crow

Quelle: Lübbe One

Titel: Forever 21: Vor uns die Liebe
Autor/in: Lilly Crow
Verlag: Lübbe One
Seitenzahl: 300 Seiten
ISBN:  978-3-8466-0055-9
Preis: 15,00 € Hardcover; 3,99 € eBook





Ava und Kyran haben sich gefunden. Und doch scheint ihre Liebe keine Zukunft zu haben. Noch immer ist Ava dazu verdammt, durch die Zeit zu reisen, um Liebende zusammenzubringen. Und Kyran? Der hat zwar herausgefunden, wie er Ava folgen kann, allerdings zahlt er dafür einen schrecklichen Preis: Mit jedem Zeitsprung verliert er kostbare Lebenszeit. Das ist jedoch nicht das einzige Hindernis, das den Liebenden im Weg steht. In ihrem alten Leben hat Ava eine schwere Schuld auf sich geladen, die auch Kyran betrifft. Die Schicksale der beiden sind untrennbar miteinander verbunden – doch was wird geschehen, wenn Ava Kyran die Wahrheit über ihre Vergangenheit erzählt?

Sonntag, 12. November 2017

Rezension zu "Berühre mich. Nicht." von Laura Kneidl

Quelle: LYX


Titel: Berühre mich. Nicht.
Autor/in: Laura Kneidl
Verlag: LYX
Seitenzahl: 462 Seiten
ISBN:  978-3-7363-0527-4
Preis: 12,90 € Paperback; 9,99 € eBook



Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts – kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf Luca trifft. Mit seinen stechend grauen Augen und seinen Tätowierungen steht er für alles, wovor Sage sich fürchtet. Doch Luca ist nicht der, der er auf den ersten Blick zu sein scheint. Und als es Sage gelingt, hinter seine Fassade zu blicken, lässt das ihr Herz gefährlich schneller schlagen ...

Rezension zu "Bitterfrost" von Jennifer Estep

Quelle: ivi Piper

Titel: Bitterfrost
Autor/in: Jennifer Estep
Verlag: Piper
Seitenzahl: 384 Seiten
ISBN:  978-3-492-70383-3
Preis: 16,99 € Paperback; 12,99 € eBook





Mit ihrer »Frost«-Reihe begeisterte Jennifer Estep unzählige Fans in Deutschland. Doch ist der Kampf gegen Lokis Schnitter wirklich vorüber? Auf der Mythos Academy in Colorado geschehen besorgniserregende Ereignisse, aber nur wenige erkennen die Zeichen. Rory Forseti ist eine von ihnen. Trotz ihres jungen Alters hat sich die Spartanerin bereits im Kampf gegen Loki bewiesen. Dennoch ist sie eine Außenseiterin an ihrer Schule, denn ihre Eltern waren Schnitter – Verbrecher im Dienste Lokis. Rorys Vorsätze, endlich Freunde zu finden, werden über den Haufen geworfen, als sie Zeugin eines Mordes wird. Und wie sich herausstellt, stecken auch noch Lokis Schergen dahinter! Rory kann nicht zulassen, dass erneut Menschen durch die Schnitter leiden. Als eine Spezialeinheit sie für den Kampf gegen den Feind rekrutiert, gibt es für Rory kein Zurück mehr.

Sonntag, 5. November 2017

Lesemonat Oktober 2017

Im Oktober hatte ich eine kleine Leseflaute und habe insgesamt "nur" 8 Bücher gelesen, von denen 6 eBooks waren. Ich habe zwar noch Lord of Shadows mit 800 Seiten zur Hälfte gelesen, es jedoch nicht beendet, somit zähle ich es nicht in den Lesemonat hinein. 


Statistik

gelesene Seiten: 3141 Seiten
Seiten pro Tag: 101 Seiten
Monatshighlight(s): Solo für Girl Online
Ø Bewertung: 4,1 Sterne
SuB-Stand am Ende des Monats: 65
Neuzugänge: 13






Amani: Verräterin des Throns - Alwyn Hamilton
Dieses Buch hat mir sehr gut gefallen und ich fand es schön, wieder in die Welt der Wüste einzutauchen. Es hat von mir 4,5 von 5 Sternen erhalten, meine vollständige Rezension findet ihr hier.












True: Weil dir mein Herz gehört - Erin McCarthy
Dieses Buch habe ich mit der lieben Sarah zusammen gelesen. An sich fand ich es ganz gut, aber es ging mir alles viel zu schnell und vor allem das Ende war sehr unrealistisch. Deshalb hat es von mir 3,5 Sterne erhalten.









Solo für Girl Online - Zoe Sugg
Ich liebe diese Reihe und hoffe einfach so sehr, dass bald noch ein Buch erscheint. Es hat für mich dieses totale Cozy-Feeling und ich fühle mich einfach nur wohl, wenn ich die Reihe lese. Von mir hat es 5 von 5 Sternen bekommen, nicht, weil die Geschichte super spannend war, sondern weil es für mich einfache in Wohlfühlbuch ist.









Lichterzauber in Manhattan - Sarah Morgan
Dieses Buch mochte ich auch echt gerne und es hat mich in total weihnachtlich-winterliche Stimmung versetzt. Von mir hat es 4 von 5 Sternen erhalten, die vollständige Rezension findet ihr hier.









I Want It That Way - Ann Aguirre
Ich hatte das Gefühl, als wollte die Autorin sich jedem Klischee bedienen, das es gibt. Ich mochte die Protagonistin auch nicht sonderlich. Die Geschichte generell war schön, aber mich haben sehr viele Elemente gestört, weshalb es wohlwollend noch 3 Sterne von mir bekommen hat, da ich die Nebencharaktere mochte.








Blutzeuge - Tess Gerritsen
Ein großartiger Thriller, der perfekt in den Oktober passte. Es war ein echter Pageturner und ich konnte kaum aufhören zu lesen, da es so spannend war. Es hat von mir 5 von 5 Sternen erhalten, die Rezension dazu findet ihr hier.









Black Blade - Jennifer Estep
Die Idee der Geschichte gefällt mir total und ich mag die Charaktere sehr gerne. Das Einzige, was mich wirklich stört, ist, dass die Bücher so vorhersehbar sind und so keine wirkliche Spannung aufkommen kann. Von mir hat es 3,5 von 5 Sternen erhalten.









Die Gabe der Auserwählten - Mary E. Pearson
Ich muss sagen, dass mich das Buch nach der Flaute des 2. Bandes wieder wirklich begeistern konnte. Ich freue mich schon sehr auf Teil 3.2 bzw. Teil 4, da der originale 3. Band ja in zwei Teile aufgeteilt wurde. Von mir hat es 4,5 Sterne erhalten. Die Rezension dazu findet ihr hier.

Rezension zu "Deadly Ever After" von Jennifer L. Armentrout

Quelle: Piper

Titel: Deadly Ever After
Autor/in: Jennifer L. Armentrout
Verlag: Piper
Seitenzahl: 416 Seiten
ISBN:  978-3-492-31173-1
Preis: 10,00 € Taschenbuch; 8,99 € eBook




Vor zehn Jahren entkam Sasha nur knapp einem Serienkiller, der mehrere Frauen auf bestialische Weise hingerichtet und als Bräute drapiert hat. Schwer traumatisiert verließ sie ihre Heimat und brach alle Kontakte ab. Doch nun kehrt sie zurück, um ihrer Mutter im Hotel zu helfen. Als Sasha ihren attraktiven Exfreund Cole, mittlerweile FBI-Agent, wiedersieht, verspürt sie sofort heißes Herzklopfen. Und Cole hat auf sie gewartet. Doch bevor die beiden ihre Sehnsucht stillen können, wird eine tote Frau geborgen. Genau dort, wo der Serienkiller vor zehn Jahren seine Leichen deponierte …

Dienstag, 31. Oktober 2017

Lesemonat September 2017

Ich habe es die ganze Zeit über nicht wirklich geschafft, meinen Lesemonat zu schreiben, aber besser spät als nie! 
Im Monat September habe ich insgesamt 12 Bücher gelesen, von denen 10 eBooks waren. 


Statistik

gelesene Seiten: 4813 Seiten
Seiten pro Tag: 160,4 Seiten
Monatshighlight(s): Die verborgenen Insignien des Pan, Pretty
Ø Bewertung: 4 Sterne
SuB-Stand am Ende des Monats: 60
Neuzugänge: 13






Love is War: Verlangen - R.K. Lilley
An sich fand ich das Buch gut, aber es hat mich teilweise etwas irritiert. Von mir hat es 3,5 Sterne erhalten. Die Rezension findet ihr hier.










Dämonentochter: Verführerische Nähe - Jennifer L. Armentrout
Ich mag die Reihe wirklich gerne und so habe ich im September den 3. Band der Reihe gelesen. Er hat mir wirklich gut gefallen und hat von mir 4 Sterne erhalten.









Kuss des Feuers - Kristen Callihan
Mit dem Buch habe ich mich etwas schwer getan. Ich habe über zwei Monate dafür gebraucht, es zu beenden, obwohl es eigentlich nicht schlecht war. Aber die Motivation, weiterzulesen, war nie so enorm und es haben sich immer interessantere Bücher dazwischengemogelt. Von mir hat es 3,5 Sterne erhalten. 








Edinburgh on the Rocks - Gabriele Ketterl
Das Buch hat  mir ehrlich gesagt nicht so gut gefallen, vor allem die Sprache und die Protagonistin konnten mich nicht begeistern. Die Grundstory war eigentlich gut, aber auch nicht das, was ich mir davon versprochen habe. Von mir hat es 2,5 Sterne erhalten. Die Rezension findet ihr hier.








Ich versteh die Welt nicht mehr - Tim Schreder und Jennifer Sieglar
Kein typischer Roman, aber ich fand es wirklich klasse. Hier werden einem die aktuellen Nachrichten und ihr Background sehr verständlich und mit einer Portion Humor erklärt. Es hat mir super gefallen und von mir auch 5 Sterne erhalten. Die Rezension findet ihr hier.








Schattentraum: Vor dem Lichtglanz - Mona Kasten
Diese Reihe habe ich somit auch beendet. Den ersten Teil habe ich vor 2 Jahren und den 2. vor 1,5 Jahren gelesen und es fiel mir wirklich schwer, wieder in die Geschichte reinzukommen. Ich hätte es schon viel früher lesen sollen. Dennoch hat mir der Abschluss gut gefallen. Es hat von mir 4 Sterne erhalten. 







The Promise: Der goldenen Hof - Richelle Mead
Die Geschichte war irgendwie auch nicht das, was der Klappentext versprochen hat. Sie war dennoch gut, auch wenn sie sich sehr gezogen hat. Es hat von mir 3,5 Sterne erhalten. Meine vollständige Rezension findet ihr hier.








Love is War: Sehnsucht - R.K. Lilley
Der Abschluss der Dilogie hat mir gut gefallen. Es wurde so gut wie alles aufgeklärt. Von mir hat es 4 Sterne erhalten, meine Rezension dazu findet ihr hier.










Der Schneeleopard - Tess Gerritsen
Ich liebe die Rizzoli und Isles-Reihe einfach. Sie begleitet mich mittlerweile seit über einer Dekade und jeder Band kann mich aufs Neue begeistern. Von mir hat die Story 4 Sterne erhalten und hat mich wirklich süchtig gemacht. 








Die verborgenen Insignien des Pan - Sandra Regnier
Diese Bücher sind wirklich in den Olymp meiner Lieblingsreihen aufgestiegen.
Hier stimmt alles: Story, Schreibstil, Charaktere... Ich bin wirklich traurig, dass die Reihe nun beendet ist, aber ich freue mich schon auf das Spin Off. 
Von mir hat es 5 Sterne erhalten. 








Pretty - Georgia Clark
Ich fand das Buch wirklich großartig, Es war so witzig aber dennoch so tiefgründig und hat mir wirklich gut gefallen. Ich habe es regelrecht durchgesuchtet. Es hat insgesamt 5 Sterne erhalten, die Rezension findet ihr hier.

Freitag, 27. Oktober 2017

Rezension zu "Die Gabe der Auserwählten" von Mary E. Pearson

Quelle: Bastei Lübbe

Titel: Die Gabe der Auserwählten
Autor/in: Mary E. Pearson
Verlag: Lübbe One
Seitenzahl: 349 Seiten
ISBN:  978-3-8466-0052-8
Preis: 18,00 € Hardcover; 13,99 € eBook



Lias Kampf geht weiter
Verraten von den Ihren, geschlagen und betrogen, wird sie die Frevler entlarven.
Und auch, wenn das Warten lange dauert, ist das Versprechen groß, dass die eine namens Jezelia kommt, deren Leben geopfert werden wird für die Hoffnung, eures zu retten.
Lia und Rafe konnten aus Venda fliehen, doch verletzt und durchgefroren liegt ein ungewisser Weg vor ihnen. Während sie Rafes Heimat, dem Königreich Dalbreck, Stunde um Stunde näherkommen, spürt Lia, dass sie schon viel zu lang weit weg ist von Morrighan, ihrem Zuhause. Dabei deutet alles darauf hin, dass das Land kurz vor einem Krieg steht. Und obwohl Rafe ihr eine Zukunft als Königin an seiner Seite verspricht, ahnt Lia, dass sie ihrer Bestimmung folgen muss. Sie möchte als Erste Tochter von Morrighan ihrem Volk zur Seite stehen und für ihr Land kämpfen. Aber ist sie bereit, Rafe zu verlassen, um ihrer inneren Stimme zu folgen?

Sonntag, 22. Oktober 2017

Rezension zu "Lichterzauber in Manhattan" von Sarah Morgan

Quelle: mtb

Titel: Lichterzauber in Manhattan
Autor/in: Sarah Morgan
Verlag: mtb
Seitenzahl: 384 Seiten
ISBN:  978-3-95649-671-4
Preis: 9,99 € Taschenbuch; 8,99 € eBook



Eva ist eine hoffnungslose Romantikerin und sieht nur die guten Seiten des Lebens. Kein Wunder, dass sie Weihnachten in New York liebt wie kein anderes Fest im Jahr. Um ihr Konto aufzustocken, tritt die New Yorker Food-Bloggerin eine Stelle bei dem erfolgreichen Horror-Autor Lucas Bale an. Womit sie nicht gerechnet hat: Der grimmige Brite kann die Feiertage nicht ausstehen. Mit Tannenschmuck und Plätzchenduft will Eva ein kleines Weihnachtswunder an ihm wirken - mit mehr als frostigem Ergebnis. Warum nur fühlt sie sich zu ihm hingezogen, obwohl sie unterschiedlicher kaum sein könnten?

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Rezension zu "Blutzeuge" von Tess Gerritsen

Quelle: Random House

Titel: Blutzeuge
Autor/in: Tess Gerritsen
Verlag: Limes
Seitenzahl: 416 Seiten
ISBN:  978-3-8090-2638-9
Preis: 19,99 € Hardcover; 15,99 € eBook



In Boston wird die Leiche einer jungen Frau gefunden – in der offenen Handfläche liegen ihre Augäpfel. Die Verstümmelung geschah post mortem, wie bei der Obduktion eindeutig festgestellt wird. Doch die genaue Todesursache bleibt unklar. Kurze Zeit später taucht die Leiche eines Mannes auf – Pfeile ragen aus seinem Brustkorb, die ebenfalls erst nach seinem Tod dort platziert wurden. Beide wurden Opfer desselben Täters, ansonsten scheint es keine Verbindung zwischen ihnen zu geben. Detective Jane Rizzoli von der Bostoner Polizei steht vor einem Rätsel, bis eine Spur sie zu einem Jahrzehnte zurückliegenden Fall von Misshandlungen in einem katholischen Kinderhort führt ...

Samstag, 14. Oktober 2017

Rezension zu "Amani: Verräterin des Throns" von Alwyn Hamilton

Quelle: Random House

Titel: Amani: Verräterin des Throns
Autor/in: Alwyn Hamilton
Verlag: cbt
Seitenzahl: 544 Seiten
ISBN:  978-3-570-16437-2
Preis: 16,99 € Hardcover; 13,99 € eBook




Seit fast einem Jahr kämpft Amani für den Rebellenprinzen, als sie aufs Schlimmste verraten und an den Sultan ausgeliefert wird – ihren Todfeind. Ihrer Djinni-Kräfte beraubt und getrennt von ihrer großen Liebe heißt es für das Wüstenmädchen überleben um jeden Preis. Denn der Sultanspalast ist eine wahre Schlangengrube, in dem Intrigen und mysteriöse Todesfälle an der Tagesordnung sind. Amani riskiert ihr Leben, indem sie als Spionin den Rebellen Botschaften zukommen lässt. Doch je mehr Zeit sie in Gesellschaft des berüchtigten Sultans verbringt, desto öfter kommen Amani Zweifel: Steht sie wirklich auf der richtigen Seite?

Sonntag, 8. Oktober 2017

Rezension zu "Handlettering. Die 33 schönsten Alphabete"

Quelle: Random House

Titel: Handlettering. Die 33 schönsten Alphabete
Verlag: Bassermann
Seitenzahl: 80 Seiten
ISBN:  978-3-8094-3803-8
Preis: 7,99 € Paperback



... man muss nur wissen, wie es geht. In diesem Praxisbuch werden Buchstabe für Buchstabe die 33 schönsten Schriften vorgestellt. Dabei wird genau erklärt, wie man sie mit Stift, Pinsel und Kreide schreibt oder konstruiert. Zusätzlich werden viele Vorlagen für Rahmen, Ornamente und Bordüren angeboten. Dekorative Aufschriften auf Karten, Tafeln, Bildern oder Textilien gehen so mit ein wenig Übung ganz leicht von der Hand. Damit das Üben leicht fällt, gibt es gerasterte Seiten mit Hilfslinien zum Download auf der Website.

Sonntag, 1. Oktober 2017

Neuerscheinungen im Oktober 2017

Der Oktober ist durch die Buchmesse ja bekanntermaßen der Monat mit den meisten Neuerscheinungen. Hier möchte ich euch die Bücher vorstellen, die mich interessieren und die ich mir höchstwahrscheinlich kaufen werde.



Titel: Bitterfrost
Autor/in: Jennifer Estep
Verlag: ivi Piper
ISBN: 978-3-492-70383-3
Preis: 16,99€ Paperback; 12,99€ eBook
Erscheinungsdatum: 02.10.2017


Klappentext

Mit ihrer »Frost«-Reihe begeisterte Jennifer Estep unzählige Fans in Deutschland. Doch ist der Kampf gegen Lokis Schnitter wirklich vorüber? Auf der Mythos Academy in Colorado geschehen besorgniserregende Ereignisse, aber nur wenige erkennen die Zeichen. Rory Forseti ist eine von ihnen. Trotz ihres jungen Alters hat sich die Spartanerin bereits im Kampf gegen Loki bewiesen. Dennoch ist sie eine Außenseiterin an ihrer Schule, denn ihre Eltern waren Schnitter – Verbrecher im Dienste Lokis. Rorys Vorsätze, endlich Freunde zu finden, werden über den Haufen geworfen, als sie Zeugin eines Mordes wird. Und wie sich herausstellt, stecken auch noch Lokis Schergen dahinter! Rory kann nicht zulassen, dass erneut Menschen durch die Schnitter leiden. Als eine Spezialeinheit sie für den Kampf gegen den Feind rekrutiert, gibt es für Rory kein Zurück mehr.

Ich habe die Mythos Academy-Reihe sehr gefeiert und war richtig traurig, als sie dann vorbei war. Deshalb freue ich mich umso mehr, dass es jetzt ein Spin Off dazu geben wird. Rory fand ich schon in der Reihe um Gwen sehr interessant und ich bin sehr gespannt, mehr über sie zu erfahren!





Titel: Deadly Ever After
Autor/in: Jennifer L. Armentrout
Verlag: Piper
ISBN: 978-3-492-31173-1
Preis: 10,00€ Taschenbuch; 8,99€ eBook
Erscheinungsdatum: 02.10.2017


Klappentext

Vor zehn Jahren entkam Sasha nur knapp einem Serienkiller, der mehrere Frauen auf bestialische Weise hingerichtet und als Bräute drapiert hat. Schwer traumatisiert verließ sie ihre Heimat und brach alle Kontakte ab. Doch nun kehrt sie zurück, um ihrer Mutter im Hotel zu helfen. Als Sasha ihren attraktiven Exfreund Cole, mittlerweile FBI-Agent, wiedersieht, verspürt sie sofort heißes Herzklopfen. Und Cole hat auf sie gewartet. Doch bevor die beiden ihre Sehnsucht stillen können, wird eine tote Frau geborgen. Genau dort, wo der Serienkiller vor zehn Jahren seine Leichen deponierte …

Für einen eingefleischten Armentrout-Fan wie mich, ist es klar, dass ich das Buch auf jeden Fall lesen muss. Ich habe bisher noch keinen Thriller von ihr gelesen, aber ich bin sehr gespannt, wie sie das umsetzt. Und die Liebesgeschichte darin spricht mich auch sehr an, denn das kann Frau Armentrout nun mal sehr gut. 




Titel: Das Lied der Krähen
Autor/in: Leigh Bardugo
Verlag: Knaur
ISBN: 978-3-426-65443-9
Preis: 16,99€ Hardcover; 14,99€ eBook
Erscheinungsdatum: 02.10.2017


Klappentext

Ketterdam – pulsierende Hafenstadt, Handelsmetropole, Tummelplatz zwielichtiger Gestalten: Hier hat sich Kaz Brekker zur gerissenen und skrupellosen rechten Hand eines Bandenchefs hochgearbeitet. Als er eines Tages ein Jobangebot erhält, das ihm unermesslichen Reichtum bescheren würde, weiß Kaz zwei Dinge: Erstens wird dieses Geld den Tod seines Bruders rächen. Zweitens kann er den Job unmöglich allein erledigen …
Mit fünf Gefährten, die höchst unterschiedliche Motive antreiben, macht Kaz sich auf in den Norden, um einen gefährlichen Magier aus dem bestgesicherten Gefängnis der Welt zu befreien. Die sechs Krähen sind professionell, clever, und Kaz fühlt sich jeder Herausforderung gewachsen – außer in Gegenwart der schönen Inej …

Mich interessiert diese ganze Welt sehr, jedoch habe ich die Grischa-Trilogie noch nicht gelesen. Sobald ich das nachgeholt habe, werde ich dieses Buch aber wohl auch lesen.





Titel: Lord of Shadows
Autor/in: Cassandra Clare
Verlag: Goldmann
ISBN: 978-3-442-31425-6
Preis: 19,99€ Hardcover; 14,99€ eBook
Erscheinungsdatum: 09.10.2017


Klappentext

Die junge Schattenjägerin Emma Carstairs hat ihre Eltern gerächt, doch sie findet keinen Frieden. Denn aus der Freundschaft zu ihrem Parabatai Julian ist Liebe geworden – und nach den Gesetzen der Schattenjäger hat eine Beziehung zwischen zwei Parabatai tödliche Konsequenzen. Um Julian und sich zu schützen, lässt sich Emma daher ausgerechnet auf Julians Bruder Mark ein. Mark, der fünf Jahre bei den Feenwesen lebte und dessen Loyalität nicht wirklich geklärt ist.

Zumal Unruhe herrscht in der Unterwelt. Die Feenwesen mussten sich nach dem Dunklen Krieg harten Bedingungen beugen und begehren auf. Aufgerieben zwischen den Intrigen des Feenkönigs und der unerbittlichen Härte jahrtausendealter Gesetze müssen Emma, Julian und Mark ihre privaten Sorgen vergessen und gemeinsam für all das kämpfen, was sie lieben – bevor es zu spät ist und ein neuer Krieg ausbricht ...

Eeeeendlich! Ich habe das Buch zwar schon zu einem Viertel auf Englisch gelesen, aber da ich in letzter Zeit nicht so Lust auf englischsprachige Lektüre hatte, werde ich es mir auf jeden Fall auf Deutsch holen und das Englische dann irgendwann noch mal lesen. Und ratet mal, wer auf der Lesung von Cassandra Clare ist? Für mich geht damit ein Traum in Erfüllung!





Titel: Wolkenschloss
Autor/in: Kerstin Gier
Verlag: Fischer Jugendbuch
ISBN: 978-3-8414-4021-1
Preis: 20,00€ Hardcover; 16,99€ eBook
Erscheinungsdatum: 09.10.2017


Klappentext

Hoch oben in den Schweizer Bergen liegt das Wolkenschloss, ein altehrwürdiges Grandhotel, das seine Glanzzeiten längst hinter sich hat. Aber wenn zum Jahreswechsel der berühmte Silvesterball stattfindet und Gäste aus aller Welt anreisen, knistert es unter den prächtigen Kronleuchtern und in den weitläufigen Fluren nur so vor Aufregung. Die siebzehnjährige Fanny hat wie der Rest des Personals alle Hände voll zu tun, den Gästen einen luxuriösen Aufenthalt zu bereiten, aber es entgeht ihr nicht, dass viele hier nicht das sind, was sie vorgeben zu sein. Welche geheimen Pläne werden hinter bestickten Samtvorhängen geschmiedet? Ist die russische Oligarchengattin wirklich im Besitz des legendären Nadjeschda-Diamanten? Und warum klettert der gutaussehende Tristan lieber die Fassade hoch, als die Treppe zu nehmen? Schon bald steckt Fanny mittendrin in einem lebensgefährlichen Abenteuer, bei dem sie nicht nur ihren Job zu verlieren droht, sondern auch ihr Herz.

Auf dieses Buch freue ich mich auch schon sehr, da ich die Jugendbücher von Kerstin Gier alle sehr gut fand. Diese Geschichte klingt mal nach etwas anderem, deshalb werde ich mir Wolkenschloss auf jeden Fall kaufen.





Titel: Die Gabe der Auserwählten
Autor/in: Mary E. Pearson
Verlag: Lübbe One
ISBN: 978-3-8466-0052-8
Preis: 18,00€ Hardcover; 13,99€ eBook
Erscheinungsdatum: 26.10.2017



Klappentext

Verraten von den Ihren, geschlagen und betrogen, wird sie die Frevler entlarven.
Und auch, wenn das Warten lange dauert, ist das Versprechen groß, dass die eine namens Jezelia kommt, deren Leben geopfert werden wird für die Hoffnung, eures zu retten.
Lia und Rafe konnten aus Venda fliehen, doch verletzt und durchgefroren liegt ein ungewisser Weg vor ihnen. Während sie Rafes Heimat, dem Königreich Dalbreck, Stunde um Stunde näherkommen, spürt Lia, dass sie schon viel zu lang weit weg ist von Morrighan, ihrem Zuhause. Dabei deutet alles darauf hin, dass das Land kurz vor einem Krieg steht. Und obwohl Rafe ihr eine Zukunft als Königin an seiner Seite verspricht, ahnt Lia, dass sie ihrer Bestimmung folgen muss. Sie möchte als Erste Tochter von Morrighan ihrem Volk zur Seite stehen und für ihr Land kämpfen. Aber ist sie bereit, Rafe zu verlassen, um ihrer inneren Stimme zu folgen?

Ich bin so gespannt auf den Abschluss der Reihe! Nachdem der erste Band mich total begeistern konnte, der zweite aber leider nicht, will ich jetzt unbedingt wissen, ob der Abschluss der Geschichte mir wieder gut gefällt und wie das alles ausgeht. 





Titel: Der letzte erste Kuss
Autor/in: Bianca Iosivoni
Verlag: LYX
ISBN: 978-3-7363-0414-7
Preis: 10,00€ Taschenbuch; 8,99€ eBook
Erscheinungsdatum: 26.10.2017


Klappentext

Das größte Risiko, das beste Freunde eingehen können ...
 
Elle und Luke sind beste Freunde – und das ist auch gut so. Zu oft sind sie in der Vergangenheit verletzt worden, als dass sie noch an die große Liebe glauben würden. Doch dann ändert ein leidenschaftlicher Kuss alles. Und auf einmal ist es unmöglich, das heftige Prickeln zwischen ihnen noch länger zu ignorieren. Dabei wissen Elle und Luke, wie viel für sie auf dem Spiel steht. Und sie wissen auch, dass sie ihre Freundschaft mehr denn je brauchen ...

Den ersten Band der Reihe mochte ich sehr gerne, Bianca Iosivoni hat einen sehr schönen Schreibstil. Umso gespannter bin ich, wie die Geschichte um Elle und Luke ausgeht. Denn von den beiden hat man im ersten Band ja schon einiges gehört...





Titel: Berühre mich. Nicht.
Autor/in: Laura Kneidl
Verlag: LYX
ISBN: 978-3-7363-0527-4
Preis: 12,99€ Paperback; 9,99€ eBook
Erscheinungsdatum: 26.10.2017


Klappentext

Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts – kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf Luca trifft. Mit seinen stechend grauen Augen und seinen Tätowierungen steht er für alles, wovor Sage sich fürchtet. Doch Luca ist nicht der, der er auf den ersten Blick zu sein scheint, und als es Sage gelingt, hinter seine Fassade zu blicken, lässt dies ihr Herz gefährlich schneller schlagen ...

Ich habe bisher noch nie etwas von Laura Kneidl gelesen, aber das Cover ist einfach wunderschön und die Geschichte hört sich auch interessant an. Und da fast alle Bücher aus dem LYX-Verlag meinen Geschmack treffen, werde ich mir dieses hier auf jeden Fall zulegen. 





Titel: Bird & Sword
Autor/in: Amy Harmon
Verlag: LYX
ISBN: 978-3-7363-0548-9
Preis: 15,00€ Paperback; 11,99€ eBook
Erscheinungsdatum: 26.10.2017


Klappentext

Ein Mädchen ohne Stimme. 
Ein König in Ketten. 
Ein Fluch, der sie vereint. 
 
Mit fünf Jahren musste Lark mit ansehen, wie ihre Mutter vor ihren Augen hingerichtet wurde. Mit dem letzten Atemzug nahm sie ihrer Tochter die Stimme und die Macht der Worte. Denn Magie ist eine Todsünde in Jeru. Dreizehn Jahre später erscheint der junge König Tiras am Hof von Larks Vater, um diesen an seine Treuepflicht im Krieg zu erinnern. Er nimmt die stumme junge Frau als Geisel mit sich. Zunächst fürchtet Lark den König, doch sie merkt schnell, dass Tiras ebenso wenig frei ist wie sie und dass die Liebe womöglich die einzige Waffe ist, die ihrer beider Ketten sprengen kann … 

Von der Autorin habe ich auch noch nichts gelesen, aber es liegt ein Buch von ihr auf meinem SuB. Allerdings habe ich schon viel gutes über ihre Schreibkünste gehört und der Klappentext hört sich auch wahnsinnig interessant an.