Dienstag, 4. April 2017

Lesemonat März 2017




Der März war für mich echt anstrengend, umso stolzer bin ich darauf, dass ich insgesamt 13 Bücher gelesen habe. Davon waren zwar 2 Stück Kurzgeschichten, aber immerhin. Insgesamt waren es (Schande über mein Haupt) 12 eBooks und nur ein einziges "richtiges" Buch.




Statistik

gelesene Seiten: 4733 Seiten
Seiten pro Tag: 152,6 Seiten
Ø Monatshighlight(s): To the Stars, Morgen lieb ich dich für immer, Das Reich der sieben Höfe
Ø Bewertung: 4,46 









Amani: Rebellin des Sandes von Alwyn Hamilton:

Das Setting fand ich wirklich originell, ich mochte es wirklich gerne, hatte nur ein paar Längen. 4/5 Sternen.










Die rote Königin von Victoria Aveyard

An dem Buch saß ich echt lange, obwohl es wirklich gut war. Streng genommen hab ich es erst am 2. April beendet, aber naja, den größten Teil habe ich im März gelesen, deshalb zählt es für mich noch in den März rein. Hat mir wirklich gut gefallen. 4/5 Sternen.






Under Your Skin: Halt mich fest von Scarlett Cole


Fand ich wirklich gut, war am Ende auch wirklich spannend. 4/5 Sterne
n.









Lawless von T.M. Frazier

Es war nicht so ganz meins, mir war es teilweise zu brutal und pervers. Es war aber trotzdem total spannend. 3,5/5 Sternen.







Hogwart: Ein unvollständiger und unzuverlässiger Leitfaden von J.K. Rowling

Was soll ich dazu großartig sagen? Es geht um die Welt von Harry Potter. 5/5 Sternen.








Kurzgeschichten aus Hogwarts: Heldentum, Härtefälle und hanebüchene Hobbys von J.K. Rowling

Auch hier wieder: Ich liebe Harry Potter einfach. 5/5 Sternen.






Das Reich der sieben Höfe: Dornen und Rosen von
Sarah J. Maas

Ich liebe dieses Buch. Der Schreibstil, die Story, die Charaktere (Rhysand!!), alles. Volle 5/5 Sternen.








Broken: Gefährliche Liebe von Chelsea Fine

Auch wenn ich den Untertitel nicht verstehe: Ich fand das Buch großartig. So ein humorvoller Schreibstil und so sympathische Charaktere. Top! 5/5 Sternen.






Careless: Ewig verbunden von S.C.Stephens

Hat mir wirklich gut gefallen, war nur echt seeehr dick und die Geschichte hätte um gute 200 Seiten gekürzt werden können. Der Vorgängerband hat mir auch besser gefallen. 4/5 Sternen.








Letting Go: Wenn ich falle von Molly McAdams

Nach diesem Buch hatte ich die Hoffnung eigentlich schon aufgegeben, mit der Autorin warm zu werden. Fand es ganz okay, war aber auch nichts besonderes und es ging mir alles einfach zu schnell. Deshalb gab es von mir nur 3,5/5 Sternen.





To the Stars: Wenn du die Sterne berührst von Molly McAdams

Ich bin so froh, dass ich der Autorin dann doch noch eine Chance gegeben habe. Denn dieses Buch war einfach großartig und es hat mich tief bewegt und darüber nachdenken lassen. Für diese tolle und spannende Geschichte gab es von mir 5/5 Sternen.







Mondprinzessin von Ava Reed

Ich fand es wirklich toll, auch wenn ich niemals im Leben mit so einem Ende gerechnet hätte. Ich hatte mir ein anderes Ende erhofft, aber davon habe ich meine Bewertung nicht abhängig gemacht. Mir ging das Ende nur einfach zu schnell. Deshalb 4/5 Sternen.






Morgen lieb ich dich für immer von Jennifer L. Armentrout

Meine Queen ist zurück! Ich fand es wirklich toll, es hat mich berührt und mich gut unterhalten. Dafür gab es von mir 5/5 Sternen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen