Freitag, 26. Mai 2017

Rezension zu "Paper Palace" von Erin Watt

Quelle: Piper

Titel: Paper Palace: Die Verführung
Autor/in: Erin Watt
Verlag: Piper
ISBN: 978-3-492-06073-8
Preis: 12,99 € Paperback; 9,99 € eBook



Kaum haben sich Ella und Reed wiedergefunden, werden sie schon wieder getrennt – und Reeds Leben steht auf dem Spiel. Ist er dieses Mal zu weit gegangen? Ist ihm sein aufbrausendes Temperament zum Verhängnis geworden? Ella ist eine Kämpferin. Sie ist bereit, alles zu tun, um Reed zu schützen, und den Royals zur Seite zu stehen. Doch dann wird sie plötzlich von ihrer eigenen Vergangenheit eingeholt. Sie muss feststellen, dass ihr Leben eine einzige Lüge war. Werden die Royals sie am Ende doch ruinieren? Oder kann es ein Happy End für Ella und Reed geben?

Montag, 22. Mai 2017

Rezension zu "Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge" von Ruth Hogan

Quelle: Ullstein

Titel: Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge
Autor/in: Ruth Hogan
Verlag: Ullstein
ISBN: 978-3-471-35147-5
Preis: 18,00 € Hardcover; 14,99 € eBook




Jeder Gegenstand, den Anthony Peardew auf der Straße findet, hat eine Geschichte. Er sammelt und archiviert sie alle in seinem gediegenen viktorianischen Haus und plant, sie eines Tages an ihre ursprünglichen Besitzer zurückzugeben. Denn er selbst sieht sich nur als Hüter der verlorenen Dinge. Vor Jahren hat er selbst etwas verloren, das er seitdem auf seinen Streifzügen sucht: ein Schmuckstück. Es gehörte seiner großen Liebe, und das Medaillon verbindet sie noch immer mit ihm. Anthony muss diese besondere Aufgabe jedoch an seine Erbin Laura weitergeben, ohne ihr von dem großen Geheimnis erzählt zu haben, das seine Sammlung umgibt.

Sonntag, 21. Mai 2017

Rezension zu "Paper Prince" von Erin Watt

Quelle: Piper


Titel: Paper Prince: Das Verlangen
Autor/in: Erin Watt
Verlag: Piper
ISBN: 978-3-492-06072-1
Preis: 12,99€ Paperback; 9,99€ eBook



Seit Ella Harper in die Villa der Royals gezogen ist, steht das Leben dort auf dem Kopf. Durch ihre aufrichtige, liebenswerte Art hat sie so manches Herz erobert – vor allem das von Reed. Zum ersten Mal seit dem Tod seiner Mutter kann der attraktivste der Royal-Söhne echte Gefühle zulassen. Doch wie groß seine Liebe ist, merkt er erst, als es zu spät ist: Nach einem Streit verschwindet Ella spurlos. Und er trägt die Schuld daran. Seine Brüder hassen ihn dafür, doch er hasst sich selbst am meisten. Wird er Ella finden? Und wenn ja, wird er ihr Herz zurückerobern können?

Mittwoch, 17. Mai 2017

Rezension zu "Secret Sins" von Geneva Lee


Quelle: Blanvalet

Titel: Secret Sins: Stärker als das Schicksal
Autor/in: Geneva Lee
Verlag: Blanvalet
ISBN: 978-3-7341-0477-0
Preis: 12,99€ Paperback; 9,99€ eBook





Faith Kane hält sich und ihren kleinen Sohn Max mit einem Job als Kellnerin mühsam über Wasser. Männern hat sie seit Jahren abgeschworen – bis sie Jude Mercer begegnet, ausgerechnet bei einem Treffen für Suchtkranke. Faith ist klar: Ein Mann, den man an einem solchen Ort kennenlernt – selbst wenn er so attraktiv ist wie Jude –, bedeutet nichts als Ärger. Doch schnell muss sie erkennen, dass bei Jude nichts ist, wie es scheint. Auch er hütet Geheimnisse, ebenso wie sie selbst, und er weiß mehr über Faith, als sie ahnt …

Sonntag, 14. Mai 2017

Rezension zu "Ich, Eleanor Oliphant" von Gail Honeyman

Quelle: Lübbe

Titel: Ich, Eleanor Oliphant
Autor/in: Gail Honeyman
Verlag: Bastei Lübbe
ISBN: 978-3-431-03978-8
Preis: 20,00€ Hardcover; 15,99€ eBook


Inhalt

Wie Eleanor Oliphant die Liebe suchte und sich selbst dabei fand
Eleanor Oliphant ist anders als andere Menschen. Eine Pizza bestellen, mit Freunden einen schönen Tag verbringen, einfach so in den Pub gehen? Für Eleanor undenkbar! Und das macht ihr Leben auf Dauer unerträglich einsam. Erst als sie sich verliebt, wagt sie sich zaghaft aus ihrem Schneckenhaus – und lernt dabei nicht nur die Welt, sondern auch sich selbst noch einmal neu kennen.

Mittwoch, 10. Mai 2017

Rezension zu "Das Juwel: Die Gabe" von Amy Ewing

Quelle: Fischer

Titel: Das Juwel: Die Gabe
Autor/in: Amy Ewing
Verlag: Fischer Jugendbuch
ISBN: 978-3-8414-2104-3
Preis: 16.99€ Hardcover; 14,99€ eBook


Inhalt

Violet lebt in Armut, aber sie hat eine besondere Gabe. Eine Gabe, die ihre Chance und ihr Fluch zugleich ist …
Violet Lasting ist etwas Besonderes. Sie kann durch bloße Vorstellungskraft Dinge verändern und wachsen lassen. Deshalb wird sie auserwählt, ein Leben im Juwel zu führen. Sie entkommt bitterer Armut und wird auf einer großen Auktion an die Herzogin vom See verkauft, um bei ihr zu wohnen. Eine faszinierende, prunkvolle Welt erwartet sie. Doch das neue Leben fordert ein großes Opfer von ihr: gegen ihren Willen und unter Einsatz all ihrer Kraft soll sie der Herzogin ein Kind schenken. 
Wie soll Violet in dieser Welt voller Gefahren und Palastintrigen bestehen?
Als sie sich verliebt, setzt sie nicht nur ihre eigene Freiheit aufs Spiel. 

Sonntag, 7. Mai 2017

Rezension zu "Der letzte erste Blick" von Bianca Iosivoni

Quelle: LYX


Titel: Der letzte erste Blick
Autor/in: Bianca Iosivoni
Verlag: Lyx
ISBN: 978-3-7363-0412-3
Preis: 10,00€ Taschenbuch; 8,99€ eBook


Inhalt

Endlich frei! Emery Lance kann es nicht erwarten, ihr Studium in West Virginia zu beginnen. Niemand kennt hier ihre Geschichte. Niemand weiß, was zu Hause geschehen ist. Dafür ist sie auch bereit, in Kauf zu nehmen, dass die Situation im Wohnheim alles andere als ideal ist. Nicht nur treibt ihr Mitbewohner sie regelmäßig in den Wahnsinn – sein bester Freund Dylan Westbrook bringt ihr Herz mit einem einzigen Blick zum Rasen ...

Freitag, 5. Mai 2017

Lesemonat April 2017

Ich habe in den letzten Monaten gemerkt, dass ich im Durchschnitt pro Monat 12 Bücher lese, und genau das ist im April auch wieder passiert :) Für mich ist das Ergebnis echt gut, wenn man bedenkt, dass ich eigentlich gar nicht soooo viel Zeit zum lesen habe, aber man schaufelt sich ja doch die Zeit dafür frei. Insgesamt habe ich, wie schon erwähnt, 12 Bücher gelesen, von denen 3 "echte" Bücher waren und 9 eBooks. 



Statistik

gelesene Seiten: 4775 Seiten
Seiten pro Tag: 159,1 Seiten
Monatshighlight(s): Rock my Heart, Rock my Body, Paper Princess
Ø Bewertung: 4,16 Sterne
SuB-Stand am Ende des Monats: 62
Neuzugänge: 9







Witch Hunter: Herz aus Dunkelheit von Virginia Boecker
Ich muss ehrlich sagen, dass ich hier zwischen 3,5 und 4 Sternen geschwankt habe, da das Buch doch einige Längen beinhaltete, was ich wirklich schade fand, denn der erste Band hatte von mir volle 5 Sterne bekommen. Leider war dieser Band deutlich schwächer und hat von mir schlussendlich 4 von 5 Sternen bekommen. 











Losing Me: Verliebt in meinen Stiefbruder von Christiane Bößel
Leider konnte mich diese Geschichte nicht so ganz von sich überzeugen, hierzu gibt es aber auch eine Rezension. Das Buch hat von mir 3 von 5 Sternen bekommen. 











If Only von A.J. Pine
Die Geschichte war für Zwischendurch ganz in Ordnung, man hat aber auch nichts verpasst, wenn man sie nicht gelesen hat. Eine Rezension gibt es hier. 4 von 5 möglichen Sternen.















Wir fliegen wenn wir fallen von Ava Reed
Über dieses Buch musste ich noch lange nachdenken. Es war eine ganz besondere Geschichte mit sehr vielen schönen Stellen, die ich mir teilweise auch herausgeschrieben habe. 4,5 von 5 Sternen. 













The Real Thing: Länger als eine Nacht von Samantha Young
War ein guter Auftakt der Reihe, aber ich finde, dass Samantha Young es besser kann. Mir hat es dennoch gut gefallen. Eine Rezension gibt es hier. Von mir hat die Geschichte um Jessica und Cooper 4 von 5 Sternen erhalten.











Every Little Thing: Mehr als nur ein Sommer von Samantha Young
Die Geschichte um Bailey und Vaughn hat mir einen Tick besser gefallen als ihr Vorgänger und hat von mir 4,5 von 5 Sternen bekommen. Eine Rezension findet ihr hier.













Rock my Heart von Jamie Shaw
Die Geschichte um Adam und Rowan hat mir sehr sehr gut gefallen. Hierzu habe ich ebenfalls eine Rezension geschrieben. Von mir hat das Buch 5 von 5 Sternen erhalten. 










Rock my Body von Jamie Shaw
Auch diese Geschichte um Joel und Dee hat mir wahnsinnig gut gefallen, da ich Dee schon im vorherigen Band super gerne mochte. Dieses Buch hat von mir ebenfalls 5 von 5 Sternen bekommen. Die Reihe ist wirklich eine New Adult Blüte. Meine Rezension gibt es hier.











Der Prinz der Elfen von Holly Black
Hierbei fiel es mir sehr schwer, das Buch zu bewerten. Ich habe sehr lange gebraucht, um in die Geschichte reinzukommen und die Charaktere waren mir leider alle nicht sonderlich sympathisch. Die Grundidee war gut, die Umsetzung eher mittelmäßig. Von mir hat das Buch 3,5 von 5 Sternen bekommen. Eine Rezension findet ihr hier.











Tote Mädchen lügen nicht von Jay Asher
Auch wenn das Buch nicht wirklich spannend war, konnte ich es kaum aus der Hand legen und musste auch im Nachhinein noch lange darüber nachdenken. Von mir hat die Geschichte 4 von 5 Sternen bekommen. Eine Rezension gibt es hier.









Infernale: Rhapsodie in Schwarz von Sophie Jordan
Nachdem der erste Band mich total umgehauen hatte, wollte ich natürlich auch den zweiten Teil lesen. Leider muss ich sagen, dass er mich etwas enttäuscht hat und ich viele Dinge nicht so toll daran fand. Er hatte vor allem auch einige Längen. Schade. Trotzdem gibt es von mir 3,5 von 5 Sternen. 










Paper Princess von Erin Watt
Das letzte Buch im April war auch eines meiner Highlights und hat den Infernale-Flop wieder etwas herausgerissen. Paper Princess fand ich sehr unterhaltsam und spannend und ich habe es sehr schnell durchgesuchtet. Von mir hat der Auftakt der Trilogie 5 von 5 Sternen bekommen. Meine Rezension dazu findet ihr hier

Montag, 1. Mai 2017

Rezension zu "Paper Princess" von Erin Watt

Quelle: Piper

Titel: Paper Princess: Die Versuchung
Autor/in: Erin Watt
Verlag: Piper
ISBN: 978-3-492-06071-4
Preis: 12,99€ Paperback; 9,99€ eBook

Inhalt

Sie sind reich, sie sind mächtig und verdammt heiß! Kannst Du ihnen widerstehen?
Ellas Leben war bisher alles andere als leicht, und als ihre Mutter stirbt, muss sie sich auch noch ganz alleine durchschlagen. Bis ein Fremder auftaucht und behauptet, ihr Vormund zu sein: der Milliardär Callum Royal. Aus ihrem ärmlichen Leben kommt Ella in eine Welt voller Luxus. Doch bald merkt sie, dass mit dieser Familie etwas nicht stimmt. Callums fünf Söhne – einer schöner als der andere – verheimlichen etwas und behandeln Ella wie einen Eindringling. Und ausgerechnet der attraktivste von allen, Reed Royal, ist besonders gemein zu ihr. Trotzdem fühlt sie sich zu ihm hingezogen, denn es knistert gewaltig zwischen ihnen. Und Ella ist klar: Wenn sie ihre Zeit bei den Royals überleben will, muss sie ihre eigenen Regeln aufstellen …